Was nützt eine Solaranlage?

1. Finanzielle Sicherheit und Unabhängigkeit

Sie profitieren sofort von der Reduktion Ihrer laufenden Energiekosten und werden unabhängiger von unabsehbaren Energietarifen.

Der Verkaufswert Ihrer Liegenschaft steigt und Ihre Investition kann vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden. (Ausser LU und GR)

Zusammen mit der Vergütung des Überschusses amortisiert sich Ihre Anlage in rund 12 Jahren.



2. Beitrag zu einer nachhaltigen Energiewirtschaft

Mit einer Photovoltaikanlage der Energie-Aktion realisieren Sie persönlich die Energiewende . Damit leisten Sie einen wirksamen Beitrag zu einer nachhaltigen Energiewirtschaft:

  • Ersatz von nicht erneuerbaren fossilen und nuklearen Energieträgern
  • Regionale Wertschöpfung
  • langfristige Entlastung des Stromnetzes und dezentrale Versorgungssicherheit


3. Technische Modernisierung Ihrer Liegenschaft

Mit einer Solaranlage aus der Energie-Aktion modernisieren Sie Ihre Gebäudetechnik wirtschaftlich und ökologisch.

 

Zudem sind Sie vorbereitet zu einer nachhaltigen Elektromobilität.



Wirtschaftlichkeit

Sinnvolle Grösse der Solaranlage

Eine optimale Wirtschaftlichkeit ergibt sich meist dann, wenn die Photovoltaikanlage so dimensioniert ist, dass sie im Jahr gleich viel Strom produziert, wie im Gebäude verbraucht wird

Ohne zusätzliche Massnahmen (Eigenverbrauch optimieren) nutzen Sie damit rund 25-35% des produzierten Stromes selber.

Zusammen mit der Vergütung der ins Netz zurückgespiesenen Energie amortisiert sich Ihre Anlage in 10-15 Jahren.



Eigenverbrauch optimieren

Mit den Smart Energy-Optionen steigern Sie Ihren Eigenverbrauch und damit die Wirtschaftlichkeit. Besonders geeignet ist die Ansteuerung des Boilers mit einem stufenlosen Regler oder der Wärmepumpe mit einem ON / OFF Kontaktschalter.

Die Geräte werden so konfiguriert, dass Sie möglichst am Tag bei Überschuss zusätzlich eingeschaltet werden.



Batteriespeicher

Die Batterie speichert den Überschuss vom Tag für den Verbrauch in der Nacht. Mit einer Batterie verdoppeln Sie den Eigenverbrauchsgrad auf bis zu 75%. Im Vergleich zu den Kosten verändert sich die gesamte Amortisationsdauer kaum, aber Sie gewinnen noch mehr Unabhängigkeit von unabsehbaren Energiepreisen. 


Bedingungen Energie-Aktion

  • Die Auszahlung der Einmalvergütung erfolgt durch Pronovo direkt an die Anlagenbetreiberin nach den Bedingungen der Pronovo.
  • Unsere Berechnung der Steuereinsparung ist eine unverbindliche Schätzung und stützt sich auf ein Einkommen von CHF 100'000.– und einen Grenzsteuersatz von 22 %. (Siehe Solarrechner)
  • Bei ausserordentlichen Bedingungen behalten wir uns vor, ein Objekt vorgängig von der Teilnahme an der Aktion auszuschliessen (ungeeignete Montagebedingungen, Asbest, Zustand, Bauvorschriften etc.).
  • Der Zeitplan der Realisierung richtet sich nach den Bedürfnissen einer kosteneffizienten Abwicklung.
  • Allfällige Fix-Termine sind schriftlich zu vereinbaren.
  • Die Prüfung der Werkvorschriften EVU und Bauvorschriften erfolgt nach Auftragserteilung. Allfällige Kosten für unvorhergesehene Profilierungen sowie unabsehbare externe Gebühren sind bauseitig zu tragen.
  • Die Planung erfolgt bei der Energie-Aktion anlässlich der Beratung vor Ort und ist Bestandteil des Auftrages. Beim bauseitigen Rücktritt vom Auftrag nach der Beratung wird die erbrachte Leistung mit CHF 500.00 inkl. MwSt. in Rechnung gestellt.
  • Technisch erforderliche Planänderungen berechtigen nicht zum Rücktritt vom Vertrag.
  • Mit der Bestellung wird eine Anzahlung von CHF 15'000.00 inkl. MwSt. fällig (Vorfinanzierung Materialbeschaffung und Planung)
  • Zahlungsfristen generell 10 Tage.
  • Es gelten die AGB der EN-PRO.